LABO-Anwenderforum Lebensmittelanalytik
28.11.2018 13:30 - 29.11.2018 17:00 (Darmstadt, Deutschland)

Fit for Lab
Der Nahrungsmittelmarkt ist permanent in Bewegung. So beeinflussen z.B. neue wissenschaftliche Erkenntnisse die Produktion von Lebensmitteln, führen aber auch zu einem anderen Ernährungsverhalten bei uns Konsumenten. Abhängig auch von Trends switchen Hersteller um und bieten unter anderem vegetarische, vegane und kohlenhydratarme Lebensmittel an: Pfannkuchen mit Lupinenmehl, Jackfrucht als Fleischersatz und Birkenwasser gegen den Durst.

Analytische Methoden müssen daher immer wieder neu angepasst, Testverfahren validiert und Gerätschaften adaptiert werden. Welche neuen Entwicklungen gibt es in der Nahrungsmittelanalytik? Was sind die Vor-, was die Nachteile gängiger Methoden? Wo lassen sich Probenvorbereitung oder Analyse automatisieren? Welche Technologie kommt wo in der Lebensmittelanalytik zur Anwendung?

Das LABO-Anwenderforum Nahrungsmittelanalytik gibt Antworten, Anregungen und Tipps für die analytische Arbeit im Qualitätsmanagement-Labor, in Prüf- und Auftragslaboren, aber auch für die Lebensmittelforschung.

Besuchen Sie uns auf dem LABO-Anwenderforum Lebensmittelanalytik im Best Western Plus Plaza Hotel, Darmstadt. Bitte beachten Sie auch unseren Beitrag zu: "Rahmenbedingungen entscheiden über den Erfolg: Wasseranteil in Lebensmitteln mit der Karl-Fischer-Titration bestimmen. Demonstration am OMNIS-Titrator."

> Zum Programm - LABO-Anwenderforum