Sicherer und einfacher - Karl-Fischer-Titration mit OMNIS
10.04.2018

Automatic titration start with OMNIS KF for volumetric Karl Fischer titration
Metrohm erweitert die OMNIS Titrations-Plattform und ermöglicht nun auch volumetrische Karl-Fischer-Titrationen. Der OMNIS Karl-Fischer-Titrator beinhaltet dabei eine ganze Reihe neuer und innovativer Funktionen, insbesondere Anforderungen der Anwender hinsichtlich Benutzerfreundlichkeit und Schutz vor Lösungsmitteln und Reagenzien

Sicherer - kein Risiko von direktem Kontakt mit Lösungsmitteln und Reagenzien.

Mit dem OMNIS Karl-Fischer-Titrator wird die komplette Analyse in einem geschlossenen System durchgeführt. Von der Befüllung der Titrierzelle mit Lösungsmittel, der Zugabe des Titriermittels und der anschließenden Entsorgung der austitrierten Probe ist der Anwender nie direkt Chemikalien ausgesetzt.

Einfacher – die Titration startet automatisch

Die Karl-Fischer-Titration mit OMNIS ist einfach: Der Anwender muss die Titration nicht einmal mehr selbst starten, da OMNIS dies automatisch für ihn erledigt. Nach der Einführung der Probe kann der Benutzer einfach fortgehen und nur zurückkehren, um die nächste Analyse zu beginnen - mit nur einem einzigen Mausklick.

Automatisierung - reproduzierbare Ergebnisse für große Probenserien

Wenn ein höherer Probendurchsatz erforderlich ist, können Anwender den Wassergehalt von bis zu 50 Proben auf dem OMNIS Sample Robot vollständig und unbeaufsichtigt bestimmen lassen. Es besteht kein Grund zur Sorge, dass die Umgebungsfeuchtigkeit die Proben negativ beeinflusst, während diese darauf warten analysiert zu werden: Die OMNIS Dis-Cover Abdeckung hält die Proben dank luft- und staubdichten Deckeln geschützt. Diese Deckel werden vor Analysenbeginn automatisch von den Probengläsern abgenommen und nach der Analyse wieder aufgesetzt.

> Erfahre mehr über den OMNIS KF Titrator

> Download: Presseinformation