Modernste Bieranalytik in der größten Brauerei der Schweiz
07.08.2017

Die Feldschlösschen AG, die größte Brauerei der Schweiz, hat die Qualitätskontrolle ihrer Produkte auf einem maßgeschneiderten Metrohm-System zusammengeführt. Bisher wurde die umfangreiche Bieranalytik im Feldschlösschen-QC-Labor auf mehrere Einzelarbeitsplätze verteilt. Nun erfolgt die Bestimmung dieser Parameter auf einer einzigen, modularen Plattform. Das komplette System wird von tiamoTM, der weltweit führenden Titrationssoftware, gesteuert.

«Früher mussten die Anwender an drei verschiedenen Messsystemen arbeiten, drei verschiedene Autosampler bedienen und dreimal die Probeninformationen eingeben», sagt Jules Wyss, Leiter der Qualitätssicherung der Brauerei bei der Feldschlösschen AG und beschreibt damit die Herausforderung einer umfassenden Bieranalytik vor der Umstellung.

In enger Zusammenarbeit haben Feldschlösschen und Metrohm eine Lösung für diese Herausforderung gefunden, indem sie Titration, Ionenchromatographie und NIR-Spektroskopie in ein einziges, modulares System integriert haben, das von der tiamoTM - Software gesteuert wird. Jules Wyss liebt die Modularität und Flexibilität des Systems und unterstreicht die Benutzerfreundlichkeit: «Die Akzeptanz der tiamoTM - Software ist so hoch, weil diese Software so einfach zu bedienen ist. Es dauerte nur ein paar Minuten, um sich mit ihr vertraut zu machen.»

Jules Wyss freut sich besonders über die technische und applikative Unterstützung von Metrohm. «Sie machen einen tollen Job. Sie teilen mit uns ihr riesiges Know-how. Mit fällt kein anderer Lieferant ein, der mir in gleicher Weise hilft.“

> Erfahren Sie mehr über die Software tiamoTM 

> Erfahren Sie mehr über unsere Produkte für die Titration 

> Erfahren Sie mehr über unsere Produkte für die Ionenchromatographie

Download: Presseinformation (.zip, 438KB)