Kleinere Stellfläche, höherer Probendurchsatz – automatische und parallele Titration mit OMNIS
14.06.2016 06:00

Automated, parallel titration on an OMNIS system

Das voll automatische System ermöglicht die gleichzeitige Durchführung von 4 verschiedenen Titrationen und ist damit auf dem neuesten technologischen Stand der Titration. Teil der OMNIS Plattform von Metrohm ist der x-y-z Sample Robot. Für die Abarbeitung großer Probenserien erschließt sich damit ein ganz neuer Level.

Höherer Probendurchsatz …..
Zusätzlich zum Titrator ist die neue OMNIS Plattform mit einem leistungsstarken x-y-z Sample Robot ausgestattet, der bis zu 7 Racks mit einem Maximum von 175 Proben abarbeiten kann. 

… auf einer kleineren Stellfläche …..
Der Platzbedarf für 175 Proben auf quadratischen Racks ist im Vergleich zu Autosamplern mit Drehtellern deutlich geringer. Das Probenhandling ist wesentlich einfacher als wenn die Proben auf 3 bis 4 Rondell-Wechslern verteilt werden müssten.

… zu einem konkurrenzfähigeren Preis …..
Da die Kapazität der runden Probenracks auf Sampler mit Drehteller beschränkt ist, ist nach Erreichen der maximalen Fassungsvermögen eine Investition in ein neues Gerät notwendig. Die OMNIS Sample Roboter können, im Gegensatz zu herkömmlichen Geräten, bis zu der für Sie passende Probenanzahl Modul für Modul erweitert werden.

… in einer kürzeren Zeit …..
Die parallel ablaufende, vollautomatische Titration auf 4 Arbeitsstationen führt dazu, dass die gleiche Anzahl an Probenanalysen um bis zu drei Mal schneller als bei herkömmlichen Systemen abgearbeitet werden kann. Ganz gleich ob Sie immer dieselben oder unterschiedlichen Titrationen durchführen - die neue Plattform arbeitet effizienter.

Download: Presseinformation (.zip, 570KB)