Korrosionsüberwachung in Kraftwerken – schneller und einfacher mit elektrochemischen Analysenmethoden
06.05.2014

Korrosion ist in Kraftwerken eine ständige Herausforderung und tritt überall dort auf, wo Metalloberflächen der Einwirkung korrosiver Medien ausgesetzt sind. Ziel des Korrosionsmanagments in Kraftwerken ist es, durch geeignete Behandlung des Arbeitsmediums Wasser die Korrosionsrate und die Zirkulation von Korrosionsprodukten im Wasser-Dampfkreislauf so gering wie möglich zu halten.

Downloads