894 Professional CVS – neue Softwareversion ermöglicht umfassende Überwachung von galvanischen Bädern
30.09.2014

Professional CVS
Metrohm setzt mit dem 894 Professional CVS einen Meilenstein in der instrumentellen Analytik zur Bestimmung von Additiven in galvanischen Bädern. Die überlegene Flexibilität der Hardware und die vielen Möglichkeiten der neu entwickelten Anwendersoftware viva machen das 894 Professional CVS zum derzeit leistungsstärksten System auf diesem Gebiet.

Das 894 Professional CVS basiert auf einem konsequent modularen Design. Anwender haben dadurch freie Hand bei der Konfiguration maßgeschneiderter Systeme. Einem Baukasten gleich lässt das 894 Profession CVS jederzeit um zusätzliche Komponenten wie Dosierer, Pumpen und Probenwechsler erweitern.

Mit viva bietet das 894 Professional CVS eine neue, leistungsstarke Anwendersoftware, die speziell für die Anforderungen der Bestimmung von Additiven in galvanischen Bädern entwickelt wurde. Diese sind:
  • Suppressor-Bestimmung mit DT (Diluton Titration)
  • Brightener-Bestimmung mit MLAT (Modified Linear Approximation Technique)
  • Brightener-Bestimmung mit LAT (Linear Approximation Technique)
  • Leveler-Bestimmung mit RC (Response Curve)
  • Chronopotentiometrische Messung (CP) Galvanostatisch, Open-Circuit-Potential (OCP)

Viva gibt dem Anwender vollen Zugriff auf alle Parameter und macht die Erstellung eigener Methoden denkbar einfach. Der Logik der Analyse folgend werden auf der Grafikoberfläche einfach die entsprechenden Befehle aneinandergereiht.


Viva bietet eine Reihe von Features, welche die Bedienung der Software sehr komfortabel machen und die Zuverlässigkeit der Messergebnisse erhöhen.
Dazu gehören:
  • Plausibilitätstests
  • Kontrollkarten
  • Reporterstellung
  • «History»-Funktion für das Auffinden von früheren Bestimmungen
  • Zentrale Datenverwaltung (Client-Server-Version)
  • Datenexport (ins LIMS oder QM-System)
  • Umfassende Datensicherheit und in Benutzerverwaltung


Download: Pressemitteilung (.ZIP, 932 KB)