scTRACE Gold – neuer Sensor für die einfache und zuverlässige Bestimmung von Arsen in Wasser
19.11.2013 07:50

scTRACE GoldMetrohm stellt scTRACE Gold vor, einen neuen Sensor für die einfache und kostengünstige Bestimmung von Arsen in Wasser mittels Voltammetrie.

Der neue Sensor wird einfach auf den Elektrodenschaft aufgesteckt. Da eine Konditionierung der Elektrode nicht notwendig ist, kann sofort mit der Messung begonnen werden. Die Dauer einer Analyse beträgt im Schnitt nur rund 10 Minuten; die Nachweisgrenze liegt deutlich unter den 10 µg/L, die in den neuesten gesetzlichen Bestimmungen in den USA und der EU als Grenzwert festgelegt werden.

Die scTRACE Gold vereint das komplette Messsystem bestehend aus Arbeits-, Referenz- und Hilfselektrode auf einem Sensor. Die Herstellung im Siebdruckverfahren ermöglicht einen günstigen Preis, so dass der Sensor regelmäßig ausgetauscht werden kann. Dadurch sind verlässliche Resultate jederzeit gewährleistet. Hinzu kommt, dass der neue Sensor komplett wartungsfrei ist.

Von grossem Vorteil ist zudem, dass voltammetrische Messungen eine Differenzierung zwischen dem hoch toxischen As(III) und dem weniger toxischen As(V) ermöglichen (Speziation). Die scTRACE Gold kann mit jedem voltammetrischen Messstand von Metrohm verwendet werden.