940 Professional IC Vario – Metrohm stellt neues Hochleistungssystem für die Ionenchromatographie vor
10.09.2013 09:46

Metrohm präsentiert den 940 Professional IC Vario, ein neues Hochleistungssystem für die Ionenchromatographie in Forschung und Entwicklung sowie in der Routineanalytik. Er basiert auf einem komplett modularen System und bietet dadurch maximale Flexibilität. Das Baukastenprinzip eröffnet dem Anwender praktisch unbegrenzte Möglichkeiten, genau das IC System zu konfigurieren, das seine applikativen Anforderungen optimal erfüllt. Weitere Innovationen im neuen Flaggschiff von Metrohm machen die Ionenchromatographie noch komfortabler und verschaffen noch mehr Analysensicherheit.

Das 940 Professional IC Vario System zeichnet sich durch einzigartige Flexibilität aus. Anwender können aus einem umfassenden Angebot von Komponenten und Zubehör wählen, um sich ein System zusammenzustellen, das ihre speziellen Anforderungen und Wünsche optimal erfüllt.

Die Möglichkeiten sind nahezu grenzenlos:

  • Suppression: sequenziell, chemisch oder ohne
  • Detektion: Leitfähigkeit, UV/VIS, Amperometrie
  • Gradienten: Hochdruck, Niederdruck, Dose-in
  • Trennung: Säulen von jedem Grundmaterial, jeder Selektivität, Kapazität und Dimension (Länge, Durchmesser)
Jedes 940 Professional IC Vario System lässt sich jederzeit umrüsten bzw. erweitern. Hierfür stehen neben den bewährten Metrohm Lösungen für Automation und Liquid Handling neu das 942 Extension Module Vario sowie der 943 Professional Thermostat/Reactor Vario zur Verfügung.

Der 940 Professional IC Vario sorgt für maximale Zuverlässigkeit und Analysensicherheit. Das System überwacht sich selbst; alle System- und Methodenparameter werden permanent kontrolliert. Analysenresultate sind auf jeden einzelnen Schritt der Analyse und Probenvorbereitung rückführbar – optimale Voraussetzungen für Audits. Das 940 Professional IC Vario System wird mit MagIC Net gesteuert, der bewährten Software für die Ionenchromatographie.

Kombiniert mit dem neuen 941 Eluent Production Module, integriert die neue Metrohm Ionenchromatographie die inline-Herstellung von Eluenten jeder Zusammensetzung und jeder Konzentration. Der Anwenderkomfort lässt sich zusätzlich erhöhen, wenn eine Reinstwasseranlage vom Typ ELGA PURELAB flex5/6 angeschlossen wird. In diesem Fall lässt sich das System mit gewöhnlichem Leitungswasser betreiben.

Was die Qualität betrifft, steht die neue Metrohm Ionenchromatographie ganz in der bewährten Tradition der Marke Metrohm. Drei Jahre Garantie auf das Gesamtsystem, zehn Jahre Garantie auf den Anionensuppressor und zehn Jahre garantierte Verfügbarkeit von Ersatzteilen bietet sonst kein anderer Hersteller.