Neuer Potentiostat - Der PGSTAT204
12.06.2013 11:35

PGSTAT204 Der PGSTAT204 vereint kleine Standfläche mit Modularität. Das PGSTAT204 Grundgerät, ein 20 V, 400 mA Potentiostat/ Galvanostat kann mit einem zusätzlichen Modul, wie z.B. dem Impedanzmodul FRA32M oder dem EQCM Modul - einer elektrochemischen Quarzmikrowaage - erweitert werden.

In Kombination mit der leistungsstarken Software NOVA kann das Gerät für die meisten elektrochemischen Standard Messtechniken verwendet werden.
Die vorhandenen analogen und digitalen Ein- und Ausgänge können für die Kopplung mit externen Geräten verwendet werden.

Hauptmerkmale:
  • Elektrodenanschlüsse: 2, 3 und 4
  • Potentialbereich: +/- 10 V
  • Klemmspannung: +/- 20 V
  • Maximalstrom: +/- 400 mA
  • Strombereiche: 100 mA bis 10 nA, in 7 Dekaden
  • Computer Interface: USB
  • Steuer Software: NOVA
Der PGSTAT204 ist mit den Modulen FRA32M, EQCM, BA, MUX und pX1000 kompatibel.