Enorm flexibel: das neue 867 pH Module für die pH- und Ionenmessung
27.03.2012 07:50

867 pH Module für die pH-und Ionenmessung867 pH Module heißt das neue Gerät von Metrohm für die pH- und Ionenmessung. Das 867 pH Module kann sowohl mit konventionellen potentiometrischen Sensoren als auch mit den intelligenten Elektroden von Metrohm, den «iTrodes», benutzt werden und überzeugt durch seine große Flexibilität.

Geeignet für konventionelle und intelligente Elektroden
Das neue 867 pH Module ist sowohl mit einem konventionellen als auch einem intelligenten Messeingang ausgestattet und ermöglicht pH-, Potential-, Ionen- und Temperaturmessungen.
Wenn Zweifel am Zustand der pH-Elektrode bestehen, verschafft der integrierte Elektrodentest schnell Gewissheit und liefert gleich Hinweise zur Fehlerbehebung.
Die Ionenmessung mit ionenselektiven Elektroden (ISE) kann entweder durch Direktmessung oder durch Standardaddition mit einem optionalen Dosino oder 805 Dosimaten erfolgen.

Breiter Einsatzbereich
Das 867 pH Module ist vielfältig einsetzbar:

zur Erweiterung eines Titrando um einen zusätzlichen Messeingang für die pH- oder Ionenmessung
als eingebundenes pH- oder Ionenmeter in Verbindung mit der Software PC Control oder tiamo™ (ab Version 2.0)
als eigenständiges pH- oder Ionenmeter zusammen mit der Bedieneinheit 840 Touch Control
als vollständig automatisiertes pH- oder Ionenmeter in Verbindung mit dem 814 USB Sample Processor oder 815 Robotic USB Sample Processor XL
Ganz gleich, welche Applikation durchgeführt wird, die Messungen erfüllen stets die Anforderungen der FDA-Norm 21 CFR Part 11.

«Plug-and-play»-Funktionalität für zahlreiche Peripheriegeräte
Zwei USB- und vier MSB-Anschlüsse verleihen dem 867 pH Module eine enorme Flexibilität. Die «Plug-and-play»-Funktionalität erlaubt den Anschluss einer Vielzahl von Geräten:
- Drucker, Probenwechsler, Barcodeleser etc.
Bis zu vier Rührer und vier Dosiergeräte für die Zugabe von Hilfslösungen oder zur voll automatischen Durchführung von Standardadditionen.