ADI2045 VA Process Analyzer

ADI2045 VA Process Analyzer
Bestellnummer: ZB20450010

Der ADI 2045VA Analyzer wurde hauptsächlich für voltammetrische Analysen entwickelt. Das Herzstück des Analysengeräts besteht aus einem Metrohm 797 Computrace, der je nach Anwendung mit einer Multi-Mode-Elektrode (MME) oder einer rotierenden Scheibenelektrode (RDE) ausgestattet ist. Bei der Online-Steuerung der Wasser- und Abwasserqualität sowie von industriellen Abbauprozessen wird das Analysengerät dazu eingesetzt, geringe Konzentrationen von Schwermetallen, wie z. B. Cu, Zn, Cd, Pb, Ni und Co, zu bestimmen. Der Konzentrationsbereich kann sich dabei vom ppm- bis zum ppb/ppt-Spurenbereich erstrecken.

Der 2045VA kann mit einem Modul zum UV- oder thermischen Aufschluss ausgestattet werden, um Metalle, die in (organischen) Verbindungen gebunden sind, zu lösen. Bei der Herstellung von Leiterplatten und Halbleitern in galvanischen Bädern nutzt das Analysengerät voltammetrische Stripping-Methoden wie CVS und CPVS.

Zu den typischen Anwendungen gehören organische Additive wie Brightener, Leveler und Suppressoren. Die quantitative Bestimmung dieser Badzusätze erfordern unterschiedliche Kalibriermethoden, die komplett in die Software des Analysengeräts integriert wurden.

  • Spezifikationen
  • Dokumente
Abmessungen in mm (B/H/T) 700/870/500
Anzahl der Probenströme 4
Bemerkung Abmessungen Abmessung ohne Reagenzienschrank
Gewicht in kg 85
Raumtemperatur 5-40 °C
Schutzart IP66/NEMA4