2035 Process Analyzer – Photometrie

2035 Process Analyzer – Photometrie
Bestellnummer: A252035020

Der 2035 Process Analyzer für photometrische Messungen umfasst ein kompaktes, über einen weiten Konzentrationsbereich stabiles Photometer-Modul, ist temperierbar und mit Rührer ausgestattet. Dieses Analysengerät hat zwei Optionen zur Wahl: ein Küvettensystem oder eine Lichtleiter-Tauchsonde. Das Küvettensystem ist kompakt, um den Reagenzienverbrauch niedrig zu halten, und bietet dennoch eine grosse optische Weglänge für hohe Empfindlichkeit. Die faseroptische Transflexionssonde erweitert deutlich unseren Applikationsbereich, weil damit genaue Messungen von hochkonzentrierten Proben durch interne Verdünnungsschritte und einen kürzeren Strahlengang als beim Küvettensystem möglich sind.

Die photometrische Analytik ist ein gängiges und häufig angewendetes Verfahren, mit dem Ionen wie Ammoniak, Mangan und Eisen in Trinkwasser und sogar Calcium und Magnesium in Salzlösungen bestimmt werden können. Unerwünschte Matrix-Effekte wie Eigenfärbung oder Trübung von Proben können mittels Differentialmessung vor und nach Zugabe eines Farbreagenzes eliminiert werden.

  • Spezifikationen
  • Dokumente
Abmessungen in mm (B/H/T) 660/925/550
Anzahl der Probenströme 1 to 10
Bemerkung Abmessungen Abmessungen mit Tischgestell
Gewicht in kg 60
Raumtemperatur 5-40 °C
Schutzart IP66/NEMA4
  • Prospekt: 2035 Process Analyzer – Mehrzweck-Analysator für die Online-Überwachung von industriellen Prozessen und Abwässern (deutsch)
    • Brochure: 2035 Process Analyzer – Multi-purpose analyzer for the online monitoring of industrial processes and waste waters (english)
    • Prospectus : 2035 Process Analyzer – Analyseur polyvalent pour le contrôle online des processus industriels et des eaux usées (français)