Modul für die elektrochemische Impedanzspektroskopie

Modul für die elektrochemische Impedanzspektroskopie
Bestellnummer: FRA32M

Das FRA32M-Modul bietet die Voraussetzungen zur Durchführung von Impedanz- und elektrochemischen Impedanzmessungen in Kombination mit dem Autolab. Es ermöglicht sowohl potentiostatische als auch galvanostatische Impedanzmessungen über einen breiten Frequenzbereich von 10 µHz bis 32 MHz (in Kombination mit dem Autolab PGSTAT begrenzt auf 1 MHz). Zusätzlich zur klassischen EIS können die Benutzer mit der NOVA-Software weitere Signale von aussen modulieren, wie z. B. die Drehzahl einer rotierenden Scheibenelektrode oder die Frequenz einer Lichtquelle zur Durchführung elektrohydrodynamischer oder photomodulierter Impedanzspektroskopie.

Das FRA32M-Modul wird mit einer leistungsstarken Fit- und Simulationssoftware für die Analyse von Impedanzdaten geliefert.

  • Spezifikationen
Amplitudenbereich im galvanostatischen Modus in Ampere 0.0002 - 0.35 * Current range A (RMS)
Amplitudenbereich im potentiostatischen Modus in Volt 0.2 mV to 0.350 V (RMS)
Eingangsbereich in Volt 10 V
Frequenzauflösung in Hz 0.003 %
Frequenzbereich in Hz 10 µHz - 32 MHz
Maximale Frequenz, in Hz, in Kombination mit Autolab 1 MHz