Wichtige Boden Parameter im Überblick

Parameter Norm Probenvorbereitung Detektionstyp Titriermittel
pH-Wert ISO 10390 Aufschlämmen Direktmessung -
pH-Wert zur Bestimmung des Versickerungsverhaltens
von anorganischen Abfallstoffen
DIN CEN/ TS 14997 Kontinuierliche Kontrolle des pH-Werts
zur Bestimmung des Einflusses auf
das Versickerungsverhalten
Direktmessung
(mit kontinuierlicher Analyse des Eluats)
-
Leitfähigkeit ISO 1265 Aufschlämmen Direktmessung -
Gesamter organischer Kohlenstoff
(TOC), Walkley-Black-Verfahren
- K2Cr2O7/H2SO4
Aufschluss

Visuell mit Barium

Diphenylaminsulfonat
1 mol/L FeSO4
(sauer)
Aluminium - Extraktion Visuell, Phenolphthalein 0.02 mol/L NaOH
Carbonatgehalt, Piper-Methode
(auch als Schnelltitrations- oder Säureneutralisations-methode bekannt)
- Die Bodenprobe wird mit 0,2 mol/L HCl
geschüttelt und zum Absetzen stehen gelassen;
10 mL der überstehenden Lösung werden
dann mit NaOH zurück-titriert
a) Photometrisch mit Phenolphthalein
b) Potentiometrisch,
Endpunkttitration bis pH 7,8

0.1 mol/L NaOH
Azidität
«Austauschbare Azidität» (H + Al)
- Ionenaustausch mit
1 mol/L KCl
a) Photometrisch mit Phenolphthalein
b) Potentiometrisch,
Endpunkttitration bis pH 7,6

0.025 mol/L NaOH
Gesamtcyanid und leicht freisetzbares Cyanid ISO 1262 Destillation a) Photometrisch mit Phenolphthalein
b) Potentiometrisch

0.005 mol/L AgNO3
Lösliche Anionen Carbonat/Bicarbonat (Alkalinität) - Extraktion mit CO2-freiem destilliertem Wasser Endpunkttitration bis pH 8,4 und 4,4 0.1 mol/L HCl