Petrochemie Info

Tipps & Tricks für die Karl-Fischer-Wasserbestimmung

F_KF_0204_Tipps-und-Tricks-petrochemische-Produkte

Wasserbestimmung in petrochemischen Produkten

Die Kenntnis des genauen Wassergehaltes in Mineralölprodukten ist sehr wichtig. Die Karl-Fischer-Wasserbestimmung zählt dank ihrer sehr guten Präzision, Richtigkeit und einfacher Handhabung zu den wichtigsten Wasserbestimmungsverfahren.
Je nach Probenart kommen unterschiedliche Verfahren zur Anwendung. Der Flyer gibt Tipps für die Applikationsbearbeitung und führt entsprechende Normen unterschiedlicher petrochemischer Produkte auf.

Download (pdf): Tipps & Tricks für die KF-Wasserbestimmung in petrochemischen Produkten


Korrosionskontrolle

SD-291-ASTM D8045 Thermometrie
Neue Methode ASTM D8045 für die Säurezahlbestimmung in Rohöl und Erdölprodukten
Zur Korrosionskontrolle werden bei der Verarbeitung von Rohöl die Säurezahl und der Schwefelgehalt des Rohöls oder der Destillationsfraktion bestimmt. Die aktuelle Testmethode des Gesamtsäuregehalts nach D664 wurde für die Analyse von Schmiermitteln entwickelt und stellt den Chemiker bei der Anwendung auf Rohöl und deren Fraktionen vor analytische Herausforderungen. Die neue, verbesserte und zuverlässige Methode basiert auf der Bestimmung des thermometrischen Endpunktes mit dem 859 Titrotherm.

Download (pdf): Neue Standards setzen

Mehr auf der Website: Thermometrische Säurezahlbestimmung nach ASTM D8045

Weitere Themen zur Analytik in der Petrochemie finden Sie auf unserer Petrochemie Info 2015 Website!