Badzusammensetzung überwachen - Hauptkomponenten

Electroplating baths

In Galvanikbädern können die Metallkonzentrationen beträchtlich variieren, abhängig vom Verwendungszweck des Endproduktes. Folgende Schlüsselparameter haben einen Einfluss auf die Metallkonzentration:

  • Dicke der gewünschten Beschichtung
  • Materialtyp, der beschichtet werden soll
  • Marktwert des Edelmetalls

Die sorgfältige und genaue Überwachung der Hauptkomponenten in Galvanikbädern ist daher wichtig, sowohl unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten als auch im Hinblick auf die Qualität des Endproduktes.

Lernen Sie auf dieser Seite unser Angebot zur Überwachung von Hauptkomponenten in Galvanikbädern kennen.

  • Kupfer und Nickel in sauren Metallbädern mittels Titration

  • Sulfat und Katalysatoren in Chrombädern mittels Ionenchromatographie

  • Voltammetrische Metall- und Speziationsanalyse in Galvanikbädern

  • Cadmium und Thioharnstoff in Elektrolytbädern für CIGS-Solarzellen mit Voltammetrie

  • Überwachung von Nickelsulfat und Hypophosphit in stromlosen Nickelbädern mit Prozessanalytik

  • Korrosionsschutz dank Überwachung von Zink und Natriumhydroxid

  • Kupfer und Schwefelsäure in sauren Kupferbädern in der PCB Produktion

Downloads