Lebensmittelanalytik Info 2019

 

Wasserbestimmung in Schokolade

Wasserbestimmung in Schokolade
Vorteile der Karl-Fischer-Titration:
Der Wassergehalt von Schokolade und deren Zwischenprodukte hat einen großen Einfluss bei der Produktion und muss daher genau bestimmt werden.

Der Wassergehalt in der Schokolade bestimmt weitgehend den Geschmack, die chemischen und physikalischen Eigenschaften sowie die Haltbarkeit des Produkts. Speziell bei der Verarbeitung zur Schokoladentafel ist die Bestimmung des Wassergehalts von entscheidender Bedeutung. Deshalb ist ein genaues und möglichst einfaches Verfahren zur Wasserbestimmung erforderlich. Die Methode der Wahl ist die Karl-Fischer-Titration (kurz: KFT).

Zum Fachbeitrag:  Wasserbestimmung in Schokolade (LABO 1/2019)

Mehr auf der Website:  Karl-Fischer-Titration

 

Feuchtigkeitsanalyse in Lebensmitteln

Bestimmung des Wassergehaltes in Lebensmitteln
Trocken, feucht, nass? Die optimale Technik für verschiedene Lebensmittel:
Der Wassergehalt in Lebensmitteln ist sehr unterschiedlich. Da gilt es, die optimale Technik, die volumetrische oder die coulometrische Karl-Fischer-Titration, auszuwählen. Weiter kann eine Probenvorbereitung sinnvoll sein. Auch hier bieten sich verschiedene Verfahren an.

Eine fehlerfreie Wasserbestimmung setzt mehrere Punkte voraus
:
  • die richtige Probenlagerung und-vorbereitung
  • fachgerechtes Applizieren der Probe
  • optimale Freisetzung des kompletten Wasseranteils aus der Probenmatrix
  • Verhindern von Nebenreaktionen
  • Auswahl der richtigen Gerätetechnik
Zum Fachbeitrag:  Bestimmung des Wassergehaltes in Lebensmitteln (DLG Lebensmittel - 01/2016)

Mehr auf der Website:  Lebensmittelanalytik bei Metrohm