Lebensmittel-Analytik Info

Natrium in Lebensmitteln

Natrium in Lebensmitteln bestimmen

Natrium direkt bestimmen

In der Anwesenheit eines Überschusses an Kalium- und Fluoridionen geht Natrium mit Aluminium eine exotherme Reaktion ein, bei der NaK2AlF6 (Elpasolith) entsteht. Diese Reaktion bildet die Grundlage einer neuen titrimetrischen Methode zur Bestimmung von Natrium in Lebensmitteln. Der Endpunkt wird thermometrisch bestimmt: Ein Knick in der Temperaturkurve verrät den vollständigen Verbrauch des Natriums. Die Methode ist schnell, unkompliziert und zuverlässig, und sie eignet sich durch ihre Automatisierbarkeit für Routinekontrollen, auch im Prozess.

Download: Auf den ersten Knick - Food Technologie 5/2015

> System für die Natrium-Bestimmung


Oxidationsstabilität

Rancimat - Oxidationsstabilität bestimmen

Oxidationsstabilität von Ölen, Fetten und fetthaltigen Lebensmitteln

Fetthaltige Lebensmittel – seien es Butter, Nüsse, Kekse oder Kartoffelchips – werden mit der Zeit ranzig. Die Ursache dafür sind chemische Veränderungen des Fetts, allem voran dessen Oxidation. In der Qualitätskontrolle von Lebensmitteln hat sich die Bestimmung der Oxidationsstabilität der enthaltenen Fette und Öle daher als nützliches Werkzeug erwiesen. Diese lässt sich mit der Rancimat-Methode ermitteln.

Die Rancimat-Methode gibt verlässlich Auskunft über die Oxidationsstabilität von Ölen und Fetten sowie fetthaltigen Lebensmitteln. Außerdem wird sie für die Analyse von Kosmetika verwendet. Die etablierte Methode ist in nationalen und internationalen Normen beschrieben.

Download: Mindestens haltbar bis... Oxidationsstabilität

> System zur Bestimmung der Oxidationsstabilität


Vollautomatisierter Getränkemessplatz

Getränkeanalysesystem von Anton Paar und Metrohm

Das Getränkeanalysesystem von Anton Paar und Metrohm erledigt die Qualitätskontrolle vollautomatisch und ohne Probenvorbereitung direkt aus dem fertigen Gebinde.

Bei der Qualitätskontrolle von Getränken kommt der Bestimmung von Dichte, CO2- und Säuregehalt eine zentrale Bedeutung zu.

Highlights

  • Einfache Bedienung und geringer Personalaufwand
  • Robustes Verfahren
  • Sehr gute Reproduzierbarkeit durch Automation
  • Steigerung der Wirtschaftlichkeit des Arbeitsplatzes Softdrink-Analytik
  • Flexible Optionen für weitere Parameter

Nitrit in Trinkwasser

Nitrit in Trinkwasser
Online-Prozesskontrolle in der Getränkeherstellung

Einem Trinkwasserbericht der WHO zufolge beeinträchtigen erhöhte Ammoniakkonzentrationen im Rohwasser die Funktion der Manganfilter. Die bakterielle Oxidation von Ammoniak, auch als Nitrifikation bezeichnet, verbraucht sehr viel Sauerstoff und führt zu abgestandenem und nach Erde schmeckendem Wasser. Ammoniakhaltiges Trinkwasser reichert sich schnell mit Nitrat an, und zwar durch auf Filtern befindliche Bakterien oder katalytische Ammoniakoxidation.

> System für die Online-Prozesskontrolle

Tipps & Tricks

Hyperlinks in tiamo™ und MagIC Net

Tipps & Tricks lesen

Application Finder

Jetzt öffnen