Chemie Info

Applikation nach DIN EN ISO 15512:2017-03 - Wassergehalt in Kunststoffen nach Karl Fischer

KF in Kunststoffen
Bestimmung des Wassergehaltes von Kunststoffen gemäß DIN EN ISO 15512:2017-03 Verfahren B2 – Wasserverdampfung unter Anwendung eines erhitzten Probefläschchens
Das Verfahren B2 beschreibt die Verwendung einer Aufheizeinrichtung welche auf mindestens 300°C erhitzt werden kann. Diese Anforderung an die Ausheizeinrichtung ist ungewöhnlich hoch und wird durch handelsübliche Öfen nicht erfüllt. Es sollen daher die geeigneten Ausheiztemperaturen verschiedener Kunststoffe ermittelt und festgestellt werden in wie weit eine Temperatur von 300°C notwendig ist für die exakte Ermittlung des Wassergehaltes.
Dazu sind folgende die Kunststoffgranulate im Temperaturbereich von 50 bis 300°C mit Stickstoff als Trägergas ausgeheizt worden:
  • Acrylnitril-Butadien-Styrol (ABS)
  • Polyamid 6 (PA)
  • Polyamid 6  30% Glasfaser, schwarz (PA GV30)
  • Polycarbonat (PC)
  • Polypropylen (PP)
  • Polystyrol (PS)
  • Styrol-Acrylnitril-Copolymer (SAN)

Titration auf einem neuen Level - Tausendsassa für die Titration

Tausendsassa in der Titration
Überlegene Modularität, Funktionalität und Effizienz für die Titration
Immer besser, noch schneller und effizienter - geht das überhaupt noch? Ja es geht. OMNIS ist die neue, modulare Titrierplattform, die mit den Anforderungen wächst. Der OMNIS Titrator ist das Hauptmodul der Hardware, ausgestattet mit einem Messmodul, Elektrode und einem Magnet- oder Stabrührer. Entsprechend der Applikation, wird er durch die modulare Firmware genau mit den notwendigen Funktionalitäten ausgestattet.
Steigen die Anforderungen, kann der Titrator mit bis zu vier weiteren Titrier- oder Dosiermodulen sowie mit weiteren Messeingängen und Rührern erweitert werden. Alle Türen offen stehen dem Anwender ebenfalls in der Automation. Beim Einstieg mit dem Sample Robot S kann vor Ort nachträglich auf die mittlere Variante M oder auf die maximal mögliche Variante L erweitert werden.
Trotz aller Neuerungen wird großen Wert auf die Kompatibilität zwischen alt und neu gelegt. Anwender können eine ganze Reihe von Titrandos und Autosamplern, die bereits in die Software tiamo integriert sind, in OMNIS einbinden.

Download (pdf): Tausendsassa für die Titration, Laborpraxis 5/2018

Mehr auf der Website: OMNIS die neue Analysenplattform


Vollautomatisches System zur Bestimmung organischer Kennzahlen

Chemische Kennzahlen
Säurezahl, Hydroxylzahl, Aminzahl, Epoxidzahl und Isocyanat
Bei großem Probenaufkommen drängt sich der Gedanke an die Automation der immer gleichen Analyse schnell auf, zumal qualifiziertes Personal effizienter eingesetzt werden kann, wenn die Routine von einem komplett automatisierten System übernommen wird.
Selbst bei kleineren Serien oder vielen verschiedenen Analysen lassen sich mit Hilfe der Automation schnellere und besser reproduzierbare Ergebnisse erzielen.

Weitere Vorteile:
  • Geringer Platzbedarf, da Analyse und Probenvorbereitung in einem System
  • Spart zusätzlich Zeit durch paralleles Arbeiten während den Reaktionszeiten
  • Nachstellung von Proben im laufenden Betrieb jederzeit möglich
  • Einfache Bedienung durch komplette Einbindung des Systems in die Software tiamo

Download (pdf): Flyer-Organische Kennzahlen in der Chemie mittels Titration

Mehr auf der Website: Systeme für die Titration