Ammonium in Düngemitteln – Schnelle und zuverlässige Bestimmung mittels thermometrischer Titration

Stickstoff ist für Pflanzen ein primärer Makronährstoff und Bestandteil von Aminosäuren und somit von Proteinen. In Düngemitteln ist Stickstoff in Form von Nitrat oder Ammonium enthalten, da Pflanzen nur diese beiden Stickstoffionen aufnehmen können. Da Aminosäuren nur aus Ammonium gebildet werden können, hilft eine Unterscheidung zwischen Ammoniumstickstoff und Nitratstickstoff in Düngemitteln bei der Auswahl des richtigen Düngers für die Pflanzen.

Traditionell wird Ammoniumstickstoff mittels Kjeldahl-Aufschluss gefolgt von einer Titration bestimmt. In dieser Application Note wird eine alternative Methode vorgestellt, bei der Ammoniumstickstoff mittels Redox-Titration mit Natriumhypochlorit bestimmt wird. Es wurden verschiedene feste und flüssige NPK-Düngemittel mit einem Ammoniumstickstoffgehalt zwischen 1,5 % und 13,5 % analysiert. Die Analyse mittels thermometrischer Titration ist äusserst stabil, erfordert bei flüssigen NPK-Düngern keine Probenvorbereitung und bei festen NPK-Düngern lediglich eine geringfügige Probenvorbereitung. Die Bestimmung dauert jeweils nur ca. 2 Minuten.