Bestimmung der Säurezahl nach ASTM D664
07.12.2020

Sieben einfache Tricks zur Verbesserung der Reproduzierbarkeit

Die Säurezahl nach ASTM D664 ist in der Petrochemie einer der am häufigsten analysierte Parameter. Mit dieser Titration verlässliche Ergebnisse zu erhalten, kann eine Herausforderung darstellen. In zwei kostenlosen Videos werden mögliche Ursachen für schlechte Wiederholbarkeit und Reproduzierbarkeit erörtert und Massnahmen zur Verbesserung der Ergebnisse vorgestellt.

Für viele Erdölprodukte ist die Bestimmung der Säurezahl nach ASTM D664 vorgeschrieben. Mit dieser Methode reproduzierbare Ergebnisse zu erhalten, kann aber schwierig sein. Das führt im schlimmsten Fall zu Grenzwertverletzungen und damit letztendlich zu Gewinneinbußen.

Im ersten Video werden folgende Themen behandelt:

  • Tipps und Tricks bzgl. Elektrodenreinigung
  • Erkennen unzureichender Reinigung
  • Reinigung des Elektrodendiaphragmas

> Schauen Sie sich das YouTube-Video an


Im zweiten Video werden folgende Themen behandelt:

  • Richtige Elektrodenvorbereitung
  • Elektrodenauswahl
  • Minderung elektrostatischer Einflüsse
  • Vorteile der Automatisierung

> Schauen Sie sich das YouTube-Video an

> Download: Presseinformation


Acid number determination according to ASTM D664