Analysatoren für eine Vielzahl Anwendungen: Online und Atline Process Analyzer

ADI 2045TI
Die Geräteserie 204Y steht für robuste und moderne Prozessanalysatoren.

Basierend auf 40 Jahren Prozesserfahrung kann die Geräteserie 204Y es mit jeder anspruchsvollen Applikation unter Einsatz von Verfahren wie Titration, Karl-Fischer-Titration, ISE, Kolorimetrie, Voltammetrie und CVS aufnehmen. Falls erforderlich, entwickeln und liefern wir Probenaufbereitungssysteme zur Optimierung der Probenzuführung und -vorbereitung, um eine erfolgreiche Installation zu gewährleisten.

Hauptmerkmale

  • Modulares Design für maximale Flexibilität und optimale Anpassung an Ihre Prozessanforderungen
  •  
  • Klassifizierung IP66/NEMA4 bei Geräteserie Ex proof, geeignet für die explosionsgefährdeten Zonen 1 und 2
  •  
  • Einfache Bedienung mit Touch Screen und Fernsteuerung von jedem Standort aus
  •  
  • Speziell entwickelte Gerätevariante für die Metall-Spurenanalytik und Bestimmung von organischen Additiven mittels CVS
  •  

Laborpräzision auf die Produktionslinie übertragen

ADI 204X im Schutzschrank
ADI 204Y Analyzer von Metrohm Process Analytics vereinen die für die Prozessüberwachung notwendige Robustheit und Zuverlässigkeit mit der Präzision und Genauigkeit eines Analytiklabors.

Somit profitieren Sie von einem in rauer Umgebung betreibbaren System und von sehr präzisen und zuverlässigen Resultaten.

Bausteinprinzip für unzählige Kombinationen

ADI 204Y Nassteil
Jedes Analysengerät wird entsprechend den spezifischen Anforderungen des Benutzers aus modularen Einzelteilen und mit den für die Durchführung der Analyse erforderlichen Modulen zusammengestellt.

Durch diese flexible Anordnung ist es möglich, mehrere Analysenmodule für Messungen verschiedener Parameter auf mehreren Kanälen zu kombinieren.

Ein System, wie Sie es benötigen

Schutzschrank für die pertochemische Industrie
Wir können ein Analysengerät, das spezifisch auf Ihre Prozessanforderungen zugeschnitten ist, bereitstellen.

Zusätzlich zum Analysengerät können wir nahezu jede Probenaufbereitungsmethode wie Kühlen oder Heizen, Druckmindern oder Entgasen, Filtrieren und vieles mehr, entwickeln und liefern.

Auf diese Weise haben Sie die Möglichkeit, genau das spezielle Analysewerkzeug einzusetzen, das Sie benötigen. Sie erhalten somit konsistente Analysen, die Resultate liefern, auf die Sie sich verlassen können.

Zeiterprobte Methoden für zuverlässige Resultate

ADI 2045VA, Seitenansicht
Die ADI 204Y Gerätefamilie wendet eine Vielzahl unterschiedlicher Methoden an, um verlässliche und reproduzierbare Resultate bei der Prozesskontrolle sicherzustellen.

Der ADI 2045TI Process Analyzer (für Online-Analysen) und der ADI 2045PL (für Atline-Analysen) können Verfahren wie Titration, dynamische Standardaddition, Differential-Absorptionskolorimetrie und direkte Messungen (z. B. pH-Wert, Leitfähigkeit und Temperatur) ausführen. Durch diese Kombinationsfähigkeit and Analysenflexibilität können Sie mehrere Parameter zeitgleich analysieren und die meisten Anforderungen der Online-Analytik erfüllen.

Wenn Sie allerdings Metalle im Spurenbereich messen oder galvanische Bäder überwachen müssen (z. B. Brightener-, Leveler- oder Suppressor-Bestimmungen), ist das ADI 2045VA Voltammeter das richtige Gerät. Dieses Online-Analysengerät kann verschiedene Metallionen messen und ist daher für unterschiedliche Branchen und Anwendungsgebiete wie Bergbau und Überwachung der Wasserqualität geeignet.

Die Gerätevariante ADI 2045TI Ex proof: risikofrei – und einfach

ADI 2045TI mit Explosionsschutz

In explosionsgefährdeten Umgebungen, in denen Konzentrationen von brennbaren Gasen, Dämpfen oder Stäuben auftreten, ist es lebensnotwendig, dass Messgeräte sicher zu bedienen sind und keine Explosionen auslösen.

Die Gerätevariante Ex proof der ADI 2045TI-Reihe gibt Ihnen entsprechend der EU-Richtlinie 94/9/EG (ATEX95) Sicherheit und Schutz und ist für die Gefahrenzonen I und II zertifiziert. Doch hohe Sicherheit heisst nicht notwendigerweise wartungsintensiv im Hinblick auf zeitraubende Zulassungen und Genehmigungsverfahren: dieses Analysengerät ist so gebaut, dass eine „Heissarbeitsgenehmigung“ zur Durchführung einer Routinewartung nicht erforderlich ist.

Downloads

Lufthansa Technik

"Integrating new methods is very easy. Ultimately, this helps us to reduce costs quite significantly!"

Carsten Thoene, Lufthansa Technik, Germany