Potentiostat-/Galvanostat-Geräte der Kompaktbaureihe

PGSTAT101 potentiostat

In modernen Forschungslaboren herrscht zunehmend Platzmangel. Kleinere Geräte erlauben Ihnen somit die Aufstellung von mehr Geräten auf dem vorhandenen Platz sowie die Ausdehnung der Untersuchungs- und Messbereiche in Ihrem Labor.

Aus diesem Grund bietet Metrohm Autolab zwei kompakte, platzsparende Geräte an:
  • den PGSTAT101, einen kompakten Potentiostaten/Galvanostaten als Einstiegsgerät und
  • den PGSTAT204, ein platzsparendes, modulares Gerät

Hauptmerkmale:

  • Kompakt und leicht zu tragen
  •  
  • Kostengünstig
  •  
  • Für die Anbindung an jedes externe Gerät entwickelt
  •  
  • Flexible Softwaresteuerung
  •  
  • Komplettes Zubehörprogramm
  •  

Klein, leicht und wirtschaftlich

PGSTAT101 potentiostat side view

Mit Abmessungen von lediglich 9x21 cm bzw. 15x26 cm benötigen die Geräte der Kompaktbaureihe wirklich nicht viel Platz im Labor.

Außerdem wiegen sie nur 2,1 bzw. 4,1 kg, so dass die Geräte problemlos zu tragen sind, was sie zu idealen, universell einsetzbaren Potentiostaten/Galvanostaten für Ihre Routineaufgaben im Labor macht.
Dank der kleinen Stellfläche und den geringen Betriebskosten sind die Geräte der Kompaktbaureihe eine wirtschaftliche Option für elektrochemische Untersuchungen.

Keine Kompromisse bei Qualität und Funktionalität

Die geringere Grösse geht nicht zu Lasten der Qualität. Diese kleinen Geräte verfügen über analoge und digitale Ein-/Ausgänge für die Anbindung von Autolab-Zubehör und externen Geräten.

Wie alle Autolab-Geräte werden Potentiostaten/Galvanostaten der Kompaktbaureihe über die NOVA-Software gesteuert. Dadurch verfügen Sie über uneingeschränkte Flexibilität, um Ihre experimentellen Verfahren auszuarbeiten und zu entwickeln.

> Lesen Sie mehr über NOVA

PGSTAT101: ein kleines Gerät für die meisten elektrochemischen Standardtechniken

Dieser kleine, leichte und günstige Potentiostat/Galvanostat ist ideal für die meisten grundlegenden elektrochemischen Forschungsanwendungen. Dank seines eingebauten Integrators können Sie auch coulometrische Messungen sowie Cyclovoltammetrie mit Strom-Spannungskurven durchführen.

> Lesen Sie in der Appliaction Note, was Sie mit einem PGSTAT101 alles machen können

PGSTAT204: kompakte Modularität

Der PGSTAT204 bietet Ihnen in einem kleinen Gerät alles, was Sie benötigen.

Die Grundausführung des Potentiostaten/Galvanostaten hat eine Ausgangsspannung von 20 V und einen Maximalstrom von 400 mA, welchen Sie mit der BOOSTER10A Option auf 10A erhöhen können. Sie können aber auch mit Hilfe eines zusätzlichen Moduls jederzeit neue Funktionen hinzufügen; eines dieser Zusatzmodule ist das FRA32M, welches für die elektrochemische Impedanzspektroskopie (EIS) eingesetzt wird.

Spectroelectro-chemistry


Spektroelektrochemische Messungen einfach und genau durchführen.

Erfahren Sie mehr …

Autolab-Module


Erweitern Sie den Messbereich, beziehen Sie Geräteschnittstellen ein oder fügen Sie neue Messtechniken hinzu.

Erfahren Sie mehr …

Zusatzprodukte


Schnittstellen zu Fremdgeräten, Korrosionsmesszellen, rotierenden Scheiben- und Ringscheibenelektroden und mehr.

Erfahren Sie mehr …

NOVA- und SDK-Software


Autolab stellt für Sie ein leistungsstarkes Softwaretool für die Gerätesteuerung sowie eine spezielle Software für die Geräteanbindung bereit.

Erfahren Sie mehr …