Best Practice: Screening und QC-Prüfung von Erdölprodukten und Kraftstoffen
03.05.2021

Kostenfreies Webinar in Kooperation mit Digital Refining am 16. Juni 2021

Das Screening und die Qualitätskontrolle von Erdölprodukten und Kraftstoffen können ein mühsamer und teurer Prozess sein, wenn sie mit herkömmlichen Methoden durchgeführt werden. Ein schnellerer und effizienterer Ansatz unter Verwendung von Nahinfrarot-Spektroskopie (NIRS) wird am 16. Juni 2021 in einem kostenlosen Webinar von Metrohm in Zusammenarbeit mit Digital Refining vorgestellt. Die Teilnehmer erhalten einen Überblick darüber, was NIRS ist, wie die Technologie implementiert wird und wie Schlüssel-Parameter von Erdölprodukten mit NIRS gemäß den aktuellen ASTM-Richtlinien analysiert werden.

NIRS, wie Sie in den ASTM-Richtlinien E1655, D8340 und D6122 beschrieben wird, ist eine zerstörungsfreie Technologie, welche in nur 30 Sekunden Ergebnisse für mehrere Parameter gleichzeitig liefert, ohne dass Lösungsmittel oder Reagenzien erforderlich sind. Aufgrund dieser Vorteile ist NIRS für zahlreiche Hersteller zur bevorzugten Quantifizierungsmethode geworden. Mit ihr kann schnell und gleichzeitig die Bestimmung aller kritischen Bestandteile (z. B. Wassergehalt, Aromatengehalt, ROZ, MON, Bromzahl / -index, Dienwert) und physikalischen Parameter (z. B. API-Grad, Dichte, Viskosität…) erfolgen.

Die Teilnehmer dieses Webinars erfahren:

  • die Funktionsweise der Nahinfrarot-Spektroskopie, mit der mehrere chemische und physikalische Parameter innerhalb von 30 Sekunden quantifiziert werden können.
  • wie die Nahinfrarot-Spektroskopie den ASTM-Richtlinien wie E1699, D8340 und D6122 entspricht
  • wie Metrohm-Kunden aus der petrochemischen Industrie die Nahinfrarot-Spektroskopie bereits einsetzen und welche Kosten- und Zeiteinsparungen sie erzielt haben

 

> Zur Registrierung - 16.06.2021 - 9 Uhr

> Zur Registrierung - 16.06.2021 - 16 Uhr

> Download: Presseinformation



Webinar 16.06.2021