Kunden setzen auf robuste Metrohm IC Systeme
22.06.2017

Eine robuste, vollautomatische Inline-Probenvorbereitung, stabile, reproduzierbare Ergebnisse, ein zuverlässiger Anionensuppressor, der seit Jahren einwandfrei funktioniert – es gibt viele Gründe warum Kunden Metrohm-Ionenchromatographen für den Einsatz in der Routineanalytik bevorzugen.

Automatisierte Inline-Ultrafiltration - der Schlüssel zur robusten Kohlenhydratanalyse

«Die Inline-Filtration hilft uns, unsere Probenvorbereitung zu beschleunigen und die Stabilität der Retentionszeiten zu verbessern», sagt Ramon Bouza, Leiter der AGQ Laboratorien in Burguillos in Spanien. Die Firma AGQ nutzt ihre Metrohm IC-Systeme seit zwei Jahren und ist mit der technischen Unterstützung und dem Applikationssupport, die sie von ihren lokalen Metrohm-Spezialisten erhalten, sehr zufrieden.

Eine robuste Lösung für die Untersuchung der unterschiedlichsten Wasserproben


«Ich vertraue zu 100% auf Analysengeräte von Metrohm. Sie erleichtern mir, meine tägliche Arbeit», sagt Lledo Altava, IC-Anwenderin bei einem Großauftragslabor der Fa. Improma in der Nähe von Valencia in Spanien. Sie betont, dass Iproma aufgrund der robusten Performance der Metrohm-ICs bei der Routineanalytik von Wasserproben in der Lage ist, die Kosten pro Analyse in einem hart umkämpften Markt niedrig zu halten.

Ein Suppressor-Modul, das jahrelang funktioniert, ohne dass es ersetzt werden muss


«Unsere Kunden sind absolut von der Genauigkeit unserer Standards abhängig», sagt Dieter Bossmann, Laborleiter bei Bernd Kraft, einem der führenden deutschen Hersteller von Kalibrierstandards und anderen Chemikalien aus Duisburg. Auch er betont die robuste Funktion seines Metrohm IC-Systems: «Wenn unser IC-System kalibriert ist und wir die Säule nicht austauschen, ist diese Kalibrierung für fast ein halbes Jahr stabil», sagt er. Dieter Bossmann erwähnt die Robustheit des Metrohm Anionen Suppressor-Moduls, das über einen Zeitraum von mehreren Jahren einwandfrei funktioniert.

> Hier gehts zur Webseite: Robuste Ionenchromatographie weltweit

> Mehr über IC-Systeme