946 Portable VA Analyzer – Schwermetallanalytik wird mobil
03.07.2017

Metrohm hat den 946 Portable VA Analyzer eingeführt, eine kompakte, tragbare All-in-One-Lösung für die Schwermetallanalytik von Oberflächenwässern. Die Messungen mit dem tragbaren 946 Portable VA Analyzer sind empfindlich genug, um Spurenkonzentrationen von Arsen, Quecksilber und Kupfer zu ermitteln, die deutlich unterhalb der gesetzlich festgelegten Grenzwerte vieler Länder, darunter den USA
und den Mitgliedstaaten der EU, liegen.

Aus Mangel an praktikablen Alternativen wurde die Spurenanalytik von Schwermetallen bisher üblicherweise im Labor unter Verwendung von High-End-Geräten, wie z.B. IC-ICP/MS, durchgeführt. Der 946 Portable VA Analyzer hingegen bringt die Analyse vom Labor direkt zum Einsatzort und ist weitaus günstiger als konkurrierende Analysentechniken. Das Messgerät ermöglicht den Anwendern zudem die Unterscheidung verschiedener Oxidationsstufen von Schwermetallen, wie bspw. dem hochgiftigen As(III) und dem weniger toxischen As(V).
Die Handhabung des 946 Portable VA Analyzer ist denkbar einfach und die Messungen dauern nur wenige Minuten. Die Messergebnisse stehen den in den Laboren gemessenen Ergebnissen hinsichtlich Empfindlichkeit, Genauigkeit oder Reproduzierbarkeit in nichts nach.

Herzstück des Messstandes ist ein einzigartiger Einweg-Sensor (scTRACE Gold), der durch ein geschicktes Plug-In-Design auf einfache Weise ausgetauscht werden kann. Der komplette Aufbau mit Messstand, Zubehör und Flaschen kommt in einem tragbaren Transportkoffer.

> Mehr über den 946 Portable VA Analyzer