NOVA- und SDK-Software: spezielle Lösungen für die Elektrochemie

In der modernen Geräteausstattung ist die Steuersoftware der Dreh- und Angelpunkt. Das ausgereifteste Gerät kann sich als nutzlos erweisen, wenn es von einer ungeeigneten Software gesteuert wird.

Aus diesem Grund hat Metrohm Autolab eine eigenständige und leistungsstarke Softwarelösung entwickelt, mit der Sie das volle Potenzial aus Ihrem Autolab Potentiostaten/Galvanostaten herausholen: NOVA. Mit Hilfe dieser Software haben Sie die vollständige Kontrolle über Ihre Methoden, Parameter und Daten.

Metrohm Autolab hat auch das Software Development Kit (SDK) entwickelt. Damit ist die Steuerung von Autolab-Geräten mit Fremdanwendungen möglich, wodurch technische Einschränkungen überwunden werden und eine komplette Laborintegration möglich ist.

Hauptmerkmale

  • Leistungsstarker und flexibler Methodeneditor
  • NOVA 2.0: bewährte Funktionalität mit einer neuen, intuitiven Benutzeroberfläche
  • Klare Übersicht über relevante Echtzeitdaten
  •  
  • Leistungsfähige Werkzeuge für Datenanalyse und -darstellung
  •  
  • Integrierte Steuerung für externe Geräte wie Liquid-Handling-Geräte von Metrohm
  •  
  • SDK: Steuerung mit LabVIEW oder kundenspezifischen .NET-Anwendungen
  •  

NOVA 2.0: eine Programmierumgebung für jede elektrochemische Messung im neuen Look

Die NOVA-Software wurde von Elektrochemikern für Elektrochemiker entwickelt. Sie verfügt über alle notwendigen Tools, um ein Experiment zu konfigurieren, Daten zu erfassen und Datenanalysen durchzuführen.

Mit NOVA v. 2.0 haben wir das Look & Feel der Software überarbeitet. Profitieren Sie von dem breiten Funktionsumfang in einem modernen Gesamtpaket. Dank der durchdachten Bedienoberfläche, wird das neue NOVA 2.0 sowohl erfahrene als auch neue Nutzer begeistern.


> Download NOVA 2.0 (nur für registrierte Nutzer)


Die Freiheit, Ihre eigenen Prozeduren zu erstellen

NOVA überzeugt durch einen leistungsstarken Methoden-Editor einschließlich einer Methodenbibliothek für die meisten elektrochemischen Experimente sowie einer umfangreichen Liste von Befehlen. Diese Befehle ermöglichen es Ihnen, die vorhandenen Methoden auf Ihre ganz speziellen experimentellen Anforderungen anzupassen.

Dank der Methodenparameter können Sie darüber hinaus auch dynamische Verfahren mit Echtzeitanpassung der Parameter erstellen. Und nützliche Tools wie Wiederholungsschleifen, Cutoffs und Auswertungsfunktionen erleichtern die Durchführung von Routineexperimenten.

Komfortable Darstellung von Daten

Die mit NOVA erfassten Datenpunkte können auf einer speziell dafür vorgesehenen Benutzeroberfläche während der elektrochemischen Experimente angezeigt werden.

Insgesamt stehen 4 Diagramme zur Verfügung, um die gemessenen Datenpunkte oder die Ergebnisse der Datenanalysen darzustellen. Damit können Sie Vergleiche mit Daten aus vorherigen Experimenten durchführen, noch während der aktuelle Versuch läuft.

Während der Experimente zeigt die Messansicht alle Versuchsdaten und Geräteeinstellungen. Sie können auch die Methodenparameter während der Messung verändern sowie Datenanalysebefehle zum Experiment hinzufügen.

Flexible Datenanalyse

NOVA verfügt über eine ausgedehnte Datenanalyseumgebung. So müssen Sie keine Daten zur Analyse an ein Fremdgerät exportieren.

Die Erstellung druckreifer Grafiken ist dank der Datenanalysewerkzeuge von NOVA ebenso problemlos möglich.

SDK: Verknüpfungen mit anderen Softwareanwendungen selbst erstellen

Autolab SDK (Software Development Kit) wurde als Schnittstelle zu allen kompatiblen Programmierumgebungen entwickelt. Mit diesem Tool können Sie Autolab ganz einfach in Steuerungsumgebungen wie LabVIEW integrieren oder mittels kundenspezifischer .NET-Anwendungen steuern.