Umweltanalyse

Die komplexen ökologischen Herausforderungen erfordern international anerkannte Normen, in denen Grenzwerte und Prüfverfahren festgelegt sind. Messgeräte und Applikationen von Metrohm entsprechen den Anforderungen vieler internationaler Umweltnormen.

In die Umwelt eingetragene Stoffe verteilen sich zwischen den Umweltkompartimenten Wasser, Boden (Sediment) und Luft sowie auf die sie besiedelnden Organismen (Biosphäre). Nur wenn wir die Art und Größe dieser Belastungen kennen, können wir die Umwelt mit ihren Bewohnern schützen.

Luft

Als Luft bezeichnet man ein Gas, in dem ein heterogenes Substanzgemisch aus festen und flüssigen Partikeln fein verteilt vorliegt. Für die Probennahme werden sowohl Filtermethoden als auch kontinuierliche Sammlerverfahren verwendet. Während die erste Methode im offline-Modus betrieben wird und Messdaten über längere Zeiträume liefert, arbeiten die leistungsstarken Sammler im online-Modus. Diese sind direkt an ein oder mehrere leistungsfähige Analysengeräte gekoppelt – natürlich inline.

weiterlesen

Boden

Der Boden ist ein Mehrphasensystem, in dem alle Sphären koexistieren. Die Probenvorbereitung ist entscheidend für eine genaue und präzise Bodenanalyse. Wir bieten zahlreiche Probenvorbereitungstechniken und geeignete Analysemethoden für unterschiedliche Boden- und Sedimenttypen an.

weiterlesen

Wasser

Ein Großteil der 100.000 Verbindungen, die im industriellen Maßstab produziert werden, landen in unserer Wasserversorgung. Eine ganze Reihe von Vorschriften und Normen dient dem Schutz unserer Wasserressourcen.

Wir bieten Ihnen im Einklang mit den gesetzlichen Auflagen Geräte und Applikationen, die sich für alle Arten von Wasserproben eignen.

weiterlesen