Eine optimale und sichere Prozessführung wird immer mehr durch eine ganzheitliche Betrachtung des Produktionsprozesses verwirklicht. Die Spektroskopie ermöglicht ein Prozess-Monitoring ohne Probenvorbereitung und Probenentnahme. Relevante Prozessparameter lassen sich dadurch kontinuierlich in Sekundenschnelle analysieren und Abweichungen in Echtzeit erkennen. In dieser eintägigen Vortragsveranstaltung lernen Sie die wichtigsten Grundlagen der Nahinfrarotspektroskopie kennen. Gemeinsam diskutieren wir die Vorteile und den Nutzen der Spektroskopie im Prozess. Anhand praktischer Beispiele aus verschiedenen Industriezweigen zeigen wir Ihnen, wie eine optische Messung in die Prozessumgebung integriert wird.

Zur Anmeldung

Datum 07. September 2022
Uhrzeit 9:00 - 16:30 Uhr
Veranstaltungsort Deutsche Metrohm Prozessanalytik
GmbH & Co. KG
In den Birken 1
70794 Filderstadt-Plattenhardt
Gebühren 240 €
inkl. Seminarunterlagen
als Vorab-Download
und Mittagessen
Teilnehmerzahl max. 30 Personen
Anmeldeschluss 31.08.2022
Zielgruppe Anwender spektroskopischer Methoden im Prozess und Interessierte. Keine Vorkenntnisse erforderlich.

Am Ende der Veranstaltung wird Ihnen Ihr Teilnahmezertifikat ausgehändigt!

In Vorträgen werden folgende Inhalte vermittelt:

  • Grundlagen der NIR-, IR- und Raman-Spektroskopie
  • Bedeutung der NIR-Spektroskopie für die Prozessanalytik
  • Richtige Probenvorbereitung
  • Anforderungen für die Einführung in den industriellen Alltag
  • Typische Anwendungsbeispiele aus der industriellen Praxis